Große Erwartungen


Macht oder eher Streben?

grossmacht_bayern.jpg


Die Macht und die Herrlichkeit?

Von großen Erwartungen schrieb bereits Charles Dickens...Vom Machtmittelpunkt des Heiligen Römischen Reiches entwickelt sich Bayern im 14. Jahrhundert zunehmend zum strategisch wichtigen, oft entscheidenden Mittelstaat. Wo Diplomatie und politisches Feingefühl gefragt wären, beherrschen oft Intrigen und Ränkespiele die Szenerie.

Bayerns politischer Weg durch die Jahrhunderte: Großmacht oder strategische Macht? Vom mittelalterlichen Gemetzel vor alpiner Kulisse über die Prestigepolitik der Renaissance und den absolutistischen Barockstaat zum Zünglein an der Waage europäischer Machtpolitik. Vom Herzogtum über die Kurfürstenwürde zum Königreich. Eine spannende historische Reise eines Landes auf der Suche nach seiner Identität.

Eine ganz besondere Stadtführung, auch für Münchner. Wir beleuchten die Lebenswege der entscheidenden politischen Figuren bayerischer Politik seit dem Mittelalter in ihrem Ringen um das Streben nach Macht. Und stellen wieder einmal fest, dass Geschichte oft noch spannender ist als Fiktion…

Amüsant, aufschlussreich, überraschend. Ein Blick hinter Münchens bekannte und unbekannte Fassaden.

Regulärer Startpunkt: Alter Peter

Regulärer Endpunkt: Odeonsplatz

Reguläre Dauer: 90 Minuten

Die Macht und die Herrlichkeit könnte Sie auch interessieren, hier geht es um 700 Jahre München als Residenzstadt.

Preisübersicht

1-2 Personen | 175,00 € (netto)
3-5 Personen | 200,00 € (netto)
6-10 Personen | 290,00 € (netto)
für jede weitere Person 25,00 € (netto)

Hier finden Sie weitere Informationen zu EPOCA.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns!

Veranstaltung (City & Art Walks):

Ihre Kontaktdaten

Zahlungsweg