var gaProperty = 'UA-35742892-1'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }
Theatinerkirche

Theatinerkirche - Interessante Orte

Theatinerstrasse 22
80333 München

Theatinerkirche Rokoko

Die katholische Stiftskirche St. Kajetan in München, genannt Theatinerkirche, war Hof- und zugleich Klosterkirche des Theatinerordens. Sie ist die erste im Stil des italienischen Hochbarock erbaute Kirche nördlich der Alpen. Das Kirchengebäude in der Theatinerstr. 22 liegt im Nordosten des Kreuzviertels an der Feldherrnhalle und gehört heute architektonisch zum Ensemble des Odeonsplatzes. Die Mutterkirche des Theatinerordens ist Sant’Andrea della Valle, Rom, erbaut im 16. Jahrhundert.

Architekt
Enrico Zuccalli, Agostino Barelli
Register
Kurfürstin Henriette Adelaide
Epoche
Rokoko
Künstler
Giovanni Nicolò Perti, Giovanni Viscardi, Abraham Leuthner, François de Cuvilliés der Ältere, François de Cuvilliés der Jüngere, Roman Anton Boos, Gottfried Stuber, Johann Carl Loth

Kulturerlebnisse & Stadtführungen