Bitte tragen Sie eine Personenanzahl ein.

Bitte tragen Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte tragen Sie die folgenden Felder ein:

    Bitte akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Anfrage erfolgreich gesendet. Vielen Dank!

    Anfrage

    Ihre Kontaktdaten

    Die Macht & die Herrlichkeit

    MACHT UM JEDEN PREIS?

    München als Residenzstadt. Das Selbstverständnis eines europaweit nicht nur kulturell führenden Fürstenhauses verlangt dessen möglichst glanz- und prachtvollen Ausdruck im Äußeren seiner Wirkungsstätten. Der Aufstieg des Hauses Wittelsbach im kontinentalen Machtgefüge prägt bis heute eindrucksvoll Münchens Stadtbild.

    Doch wie hoch war der Preis, den die Dynastie über Jahrhunderte hinweg zu zahlen bereit war für seine dann doch niemals unangefochtene vermeintliche Machtposition?

    In der dem Humanismus verpflichteten Renaissance spüren wir bereits deutlich die Wurzeln des Absolutismus. Und die Epoche des Barock wird endgültig zum Portrait einer zerrissenen Gesellschaft. Überbordendem Luxus steht abgrundtiefe Armut gegenüber. Lebenslust ringt mit Todesangst. Machthunger und Selbstüberschätzung treffen auf Intrige und Stagnation.

    Die untrennbare Verbindung zwischen kirchlichem und weltlichem Leben dieser Zeit spiegelt sich in den festlichen Sakralbauten und ihren nicht minder prächtigen profanen Pendants wider. Der Münchner Hof gehört zu den repräsentativsten Europas, München wird endgültig zum Kunstzentrum.

    In prachtvollem Glanz präsentiert sich nicht nur das Gesicht Münchens – hier manifestiert sich sein Charakter. Wir tauchen ein in eine der faszinierendsten Epochen der Münchner Geschichte. Genießen ihre Schönheit und Genialität. Nicht jedoch, ohne auch hinter die wunderbaren Fassadenzu blicken, denn die überbordende Prachtentfaltung hat unübersehbar ihren Preis.

    Ein aufschlussreicher und durchaus amüsanter Blick auf München für Geschichtsfreunde, Politik-Interessierte und Kunstbegeisterte gleichermaßen.

     

    Regulärer Startpunkt: Alter Hof

    Regulärer Endpunkt: Wittelsbacher Platz

    Reguläre Dauer: 90 Minuten

    Preisübersicht

    • 1 bis 10 Personen290,00 €
    • 11 bis 20 Personen500,00 €
    • jede weitere Person25,00 €

    Künstler