Der "Augsburger Geschmack"

Augsburg_Stadtfuehrung_02.jpg


Wie wurde Augsburg zur süddeutschen Kunsthauptstadt des Rokoko?

Im Mariendom besichtigen wir die Marienkapelle, eines der wenigen sakralen Zeugnisse aus der Zeit des Rokokos in Augsburg. Nicht weit entfernt liegt die ehemalige fürstbischöfliche Residenz, zu deren Rokokosaal uns eine geschmackvolle Prunktreppe aus der Zeit führt.

Wir besuchen das Köpfhaus auf dem Fuggerplatz und begegnen in der Unteren Stadt der Kunstmäzenatin Barbara Gignoux und ihrer Kattunfabrik, bei der Madame Pompadour ihre Kleiderstoffe in Auftrag gab.

Wir streifen die Fuggerhäuser in der Maximilianstraße, wo Mozart sein einziges öffentliches Konzert 1777 abhielt und besuchen den Montgelaspalais mit seinem stuckiertem Treppenhaus und seinem hübschen Festsaal.

Der unbestrittene Höhepunkt unserer Rokoko Tour stellt der Besuch des prachtvollen Schaezlerpalais dar, eines der schönsten profanen Bauwerke des Rokokos in Bayern. Bei der Einweihung des glanzvollen Spiegelsaales tanzte hier Marie Antoinette, die Tochter der Kaiserin Maria Theresia.

Kommen Sie mit EPOCA auf den „Augsburger Geschmack“!

Dauer der Führung: 2 x 90 Minuten oder nach Vereinbarung

Preisübersicht

1-2 Personen | 250,00 € (netto)
3-5 Personen | 290,00 € (netto)
6-10 Personen | 350,00 € (netto)
für jede weitere Person 17,50 € (netto)

Hier finden Sie weitere Informationen zu EPOCA.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns!

Anfrage stellen